Isabella

Annalisa schafft es mit ihrem Herz und ihrem Sinn das Violinspiel zu vermitteln. Sowohl in herausfordernden, als auch in erfüllenden Momenten, zeigt sie sich ihrer Geduld und ihres Wissens, sodass bei ihr nicht nur neugierige Anfänger, sondern aber auch wissbegierige und ehrgeizige Fortgeschrittene, an der richtigen Stelle sind, um ihr Können zu erweitern und zu perfektionieren.

Mit der an ihre Schülerinnen und Schüler fein und sorgfältig abgestimmten Lernmethode, übermittelt Annalisa nicht nur die theoretischen Fundamente der Musik und des Violinspiels, sondern aber auch, den ausschlaggebenden Kern des Musizierens selbst – die Freude, durch das Erlernen seines Musikinstruments, persönlichste Gedanken und Empfindungen, an einen Zweiteren weiterzugeben und die Erfüllung, durch die Musik sein Gegenüber zu berühren und ihn in seine eigene Welt eintauchen zu lassen. Letztlich wächst man so nicht nur an seinen eigenen Fortschritten, sondern wird auch mit der Möglichkeit bekannt gemacht, durch sein eigenes Musizieren, den Mitmenschen Glück und Wohlbefinden zu schenken.

Durch das Violinspiel ist es einem Menschen möglich, seine vielleicht durch Worte unmitteilbare persönliche Gefühls- und Gedankenwelt, in der Welt freizusetzen und so Anklang und Resonanz in einem Zuhörer zu finden. Denn: die vielfältigen Ausdrucksmöglichkeiten der Violine schaffen es, die noch so feinen und diffusen Gefühlsregungen und Stimmungen eines Einzelnen einzufangen, sie zu bündeln und so durch ihren vielschichtigen Klang an seine bewusste Oberfläche zu bringen. So kann dieses persönliche Geschehen nicht nur ausgedrückt und dargestellt werden, sondern aber auch, in einem kommentarlosen Verständnis und Mitfühlen eines Gegenübers münden.

So habe ich mich vor nun mehr als einem halben Jahr als Erwachsene dazu entschieden, nicht allein beim Musikhören stehen bleiben zu wollen, sondern auch, mich selbst an das Violinspiel heranzuwagen. Ich fand dabei schnell zu Annalisa, die mich daraufhin herzlich und sogleich zu meiner ersten Violinestunde eingeladen hat. Sie holte mich bei meinem Interesse der Musik ab und zeigte mir so als Anfängerin, in nachvollziehbaren und klar auf einander aufbauenden Schritten, die ersten Grundlagen, Techniken, als auch Stücke. Schon bald sah ich, durch die Kombination ihres Unterrichts und meiner Übung, die ersten kleineren, als auch größeren Fortschritte und Erfolge. Trotz den ständigen Herausforderungen, die mich seit den ersten Minuten meines Violinspiels begleiteten, lerne ich von Tag zu Tag, nicht nur mehr über mein Instrument und die Kunst, jenes zu beherrschen, sondern aber auch, vieles über mein Selbst und meine Fähigkeiten als Person. Annalisa unterstützt mich hierbei mit Geduld, Zuversicht und Freude an der Schönheit der Musik und der Violine.

Isabella, 21 Jahre Alt
04.05.2021 Wien

Leave a comment